Sommer

 

 

 

 

Wanderzeit auf der SonnAlm

Mitten im Wandergebiet Reiterkogel lädt die SonnAlm Wanderer zum Verweilen ein. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder für eilige Wanderer bieten Manuela und Christoph traditionelle Hüttengerichte (alles frisch zubereitet!) und die beliebte SonnAlm-Brettljause. Genießer lassen die Seele im Liegestuhl auf der Sonnenwiese baumeln und sich so richtig kulinarisch verwöhnen …

Dazu unser Tipp für alle „süßen Naschkatzen“: lassen Sie sich von den saisonal verschiedenen, hausgemachten Kuchen und Torten einfach verführen. Nicht fehlen darf dann noch ein „Schnapserl“ – die Auswahl von qualitativ hochwertigen Edelbränden ist groß!

Speziell für Kinder gibt es auf der SonnAlm einen kleinen Streichelzoo mit putzigen Häschen und den kinderfreundlichen Schwarznasenschafen.

Gerne servieren Manuela und Christoph gegen Vorbestellung auch Spezialitäten wie deftige Schweinshaxen, saftige Ripperl, den steirischen Backhendlschmaus, die SonnAlm-Hausplatte oder kalte Platten

Bitte beachten Sie, dass die SonnAlm im Sommer am Montag aufgrund des Ruhetags geschlossen ist!

 

 

Die Region

Saalbach Hinterglemm liegt im Salzburger Land nahe der deutschen Grenze. Im Winter als eines der größten und modernsten Skigebiete der Alpen bekannt, begeistert die Destination auch im Sommer mit zahlreichen Erlebnissen. Eingerahmt von den sanften Ausläufern der Pinzgauer Grasberge, ebenso wie den imposanten Gipfeln der Kitzbüheler Alpen sowie der Hohen Tauern, eignet sich das Gebiet ideal für zahlreiche Freizeitaktivitäten an der frischen Luft. Saalbach Hinterglemm befindet sich im Glemmtal. Im Talschluss finden Besucher eine spannende Naturerlebniswelt vor, die von einer beeindruckenden Bergwelt eingekesselt ist. Abenteuer für Familien mit Kindern, Sport- und Actionangebote sowie viele Einkehrmöglichkeiten in Hütten und Gasthäusern sorgen für Urlaubsfreuden bei Groß und Klein. Bei der Unterkunft können Gäste zwischen einer Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten wählen. Ob kuschelige Almhütte, komfortables Hotelzimmer, moderne Ferienwohnung oder günstiges Jugend-Gästehaus: Saalbach Hinterglemm hat für jeden Geschmack und in jeder Preiskategorie etwas zu bieten.

 



Die Top-Tipps im Sommer


• Vier mal Gipfelglück

Vier Bergbahnen führen im Sommer auf die umliegenden Berggipfel von Saalbach Hinterglemm. Bei der Bergstation der Reiterkogelbahn warten die Abenteuerwege Berg und Expedition Kodok auf die Kleinen. Biker freuen sich auf die Freeride-Strecken BLUE und PRO Line. Die Kohlmaisbahn führt zum Montelino’s Erlebnisweg und zur Milka Line. Der Schattberg X-press ist der Startpunkt für die Wanderung der Seven Summits und der Freeride-Strecke X-Line. Mit der Zwölferkogelbahn gelangt man zum Heimat-Rundweg, zu Montelinos Gipfelspielplatz, zur Freeride Strecke Z-Line sowie zum Slackline Parcours.

• Heilkräuterwanderweg
Im wunderschön angelegten Heilkräuter- und Alpenblumenweg am Reiterkogel kommen Hobbygärtner und Naturinteressierte voll auf ihre Kosten und erfreuen sich an der Kraft von über 80 heimischen Pflanzen.

• BIG-5-BIKE Challenge
Die Big-5-Bike Challenge ist für Tourenfahrer und Freerider im Sommer ein ganz besonderes Erlebnis. 5.000 Höhenmeter gilt es bei der Tour zu bewältigen.

• Berg und Expedition Kodok
An der Bergstation der Reiterkogelbahn wartet der Berg Kodok, eine bunte Erlebniswelt für junge Schatzsucher und Abenteurer. Ein hinterlistiger Kobold hatte dem Clown, dem Maskottchen von Saalbach Hinterglemm, die Zaubermütze gestohlen. Diese gilt es auf dem Berg Kodok durch das Lösen von zehn kniffligen Rätseln wiederzufinden. Wer das Zauberwort in seinen Abenteuerpass eingetragen hat, erhält an der Talstation einen Mützen-Sticker und nimmt an einem Gewinnspiel teil.
Leider gingen beim kurzzeitigen Besitz der Clownsmütze die Zauberkräfte auf den Kobold über. Um seine neu erworbenen magischen Fähigkeiten nicht gleich wieder zu verlieren, übertrug der Kobold seine Kräfte in einem geheimnisvollen Ritual auf kostbare Kristalle und versteckte sie an einem unbekannten Ort. Mit Hilfe eines GPS-Geräts oder einer Schatzkarte können die Kristalle im Rahmen der Expedition Kodok wieder aufgespürt werden. Abenteuerpass sowie Schatzkarte und GPS-Geräte erhalten die Kinder kostenlos an der Talstation der Reiterkogelbahn.

• Freeride: X-Line, Milka Line, Pro & Blue Line und Z-Line
Eine der längsten Freeride Strecken Europas, einfachere Mountainbike-Strecken für Groß und Klein, Strecken für Pros und Strecken für Anfänger. In Saalbach Hinterglemm kommt jeder auf seine Kosten.

• Wanderlust - 400km Wanderwege
Ein unvergleichliches Panorama auf die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern mit seinen Dreitausendern und die felsigen Konturen der Kalkalpen begleitet die Wanderer auf einer Höhe von 1.003 m bis 2.100 m Höhe Schritt für Schritt zum Gipfelglück.
Saalbach Hinterglemm ist das ideale Basislager um die umgebene Bergwelt zwischen den sanften Hügeln der Pinzgauer Grasbergen und den schroffen Spitzen der Kitzbüheler Alpen zu erkunden. 400 Kilometer beschilderte Wanderwege 
warten darauf entdeckt zu werden. So findet sowohl der sportliche Alpinist als auch der gemütliche Genusswanderer seine individuelle Lieblingstour.

 

 

SonnAlm

Christoph Lassnig
Unterreitweg 537 • 5753 Saalbach
Tel: + 43 650 81 41 655
info@sonnalm-saalbach.com
www.sonnalm-saalbach.com